In der Prager Szene brodelt es gewaltig. Seit einiger Zeit rotten sich die Künstler und Medienschaffenden zusammen und führen konspirative Treffen durch. Jeden Tag eröffnet eine neue Galerie, findet ein neues Event statt. Keine andere Stadt in Osteuropa ist zur Zeit so sehr unter Strom wie Prag. Und doch merkt man das nur, wenn man sich auch mal abseits der Touristenströme und gängigen Wege aufmacht um das unbekannte Prag zu entdecken. Wir waren vor Ort und geben Tipps für einen etwas anderen Shopping-Spaziergang durch eine der schönsten Städte der Welt.

 

Klara Klara 2

 

Shoppen

Hard-De-Core, Senovázné námesti 10, 110 00 Prag 1www.harddecore.cz 

Unter dem Motto „Handmade Originals“ gibt es in der kleinen Boutique Mode, Accessoires, Schmuck, Glas, Keramik, Interieur, Porzellan und Kinderspielsachen zu kaufen – allesamt Unikate junger tschechischer Designer.

 

Kebab Store, Dusni 13, www.kebabstore.com 

Originelle und verspielte Kleidung junger tschechischer Designer sowie Accessoires und Literatur für moderne Großstadtkinder. Herrlich!

 

Klara Nademlýnská, Dlouha 3, www.klaranademlynska.cz 

Klassisch feminine Mode gibt es im Laden der bekanntesten einheimischen Modedesignerin. Hier shoppen auch die Damen der Prager High Society!

 

 Qubus Design, Rámov 3, 110 00 Prag 1, www.qubus.cz

Gummistiefelvase aus Porzellan gefällig? Diese und andere schräge Dinge findet man bei Qubus Design. Auffällige und ungewöhnliche Kreationen in Glas und Keramik für jeden Geldbeutel.

 

Qubus 1 Qubus 2

 

Ausgehen

Roxy, Dlouhá 33, www.roxy.cz 

Das einstige Kino und ehemalige jüdische Theater avancierte schnell zu einem der angesagten Underground-Clubs der Stadt. Film- und Theateraufführungen wechseln sich mit Live-Musik und Partys ab.

 

Roxy

 

Radost FX-Lounge, Belehradská 120, www.radostfx.cz 

Internationale DJs beschallen hier nachts die brodelnde Menge. Tagsüber geht es friedlicher zu in dem Café mit angeschlossener Galerie. Absolut empfehlenswert, auch wenn’s etwas außerhalb liegt.

 

 Radost 1 Radost 2

 

Cafés

Café Louvre, Národni 116/20, 110 00 Prag 1www.cafelouvre.cz 

Prag ist auch die Stadt der 1.000 Cafés. Eines der schönsten ist das altehrwürdige Café Louvre in dem schon Kafka und seine Freunde zu Gast waren.

 

The Globe, Pštrossova 1925/6, 110 00 Prag 1www.globebookstore.cz 

Bookstore und Coffeehouse für Globetrotter ist das Globe. Hier treffen Amerikaner im Exil auf Prager Originale und wissenshungrige Touristen. Großartig und nicht teuer!

 

globe

 

Wohnen

Hotel Yasmin, Politických vězňů 12/913, 110 00 Prag 1, www.hotel-yasmin.cz 

Modernes Designhotel nahe dem Wendelsplatz. Innenarchitektur und Ausstattung stammen von dem tschechischen, aber auch international bekannten Designstudio Mimolimit. Mit eigenem Restaurant „Noodles“. DZ/F ab 130 Euro

 

hotel yasmin

 

Was sonst noch wichtig ist

Beste Reisezeit ist im Frühling oder Herbst. Dann ist die Stadt nicht ganz so sehr überlaufen mit japanischen Touristen und die Hotelpreise sind gemäßigt. Die sicher romantischste Art Prag zu erreichen ist per Bahn. Direkt Verbindungen ab Berlin z.B. schon ab 114 Euro. Auch ab München, Nürnberg, Hamburg oder Frankfurt sind gute Verbindungen zu bekommen. www.bahn.de .

Wenn man Glück hat, kann man auch ein Städtespecial für 99 Euro bei Lufthansa bekommen. Allerdings muss man hier sehr schnell sein. Einfach mal checken unter www.lufthansa.com. Auf keinen Fall mit dem eigenen Auto nach Prag fahren. Die Gefahr, dass das Auto gestohlen oder eingebrochen wird, ist nach wie vor leider sehr hoch. 

In Prag bewegt man sich am besten per Pedes (also bequemes Schuhwerk nicht vergessen) oder so wie die Prager mit der Straßenbahn. Günstig und schnell.